home kontakt impressum mein konto
futterwir über unsshopfaqnews
 
Kalorien & Co.

Die Frage aller Fragen : "Wieviel  Futter braucht mein Hund und wie oft soll ich füttern?" Hier scheiden sich wirklich die Geister. Es gibt unzählige Bücher, Foren und weitere Beiträge, Google überschüttet einen förmlich mit Informationen.  Die Einen füttern nur morgens und nehmen den Napf nach 10 Minuten wieder weg,  andere verteilen die Ration über den Tag. Und dann gibt es die, die den Napf zur freien Verfügung stehen lassen. Alle 3 Gruppen haben Ihre Argumente und Vorurteile den anderen gegenüber. Wir denken, dass jeder recht hat. 

Jeder Hund hat einen anderen Charakter, und jeder lebt diesen anders aus. Der Eine braucht mehr das Rudelgefühl und schlingt alles schnell in sich hinein, während die anderen es sich lieber einteilen.

Wäre nun noch zu klären, wieviel die Racker denn nun so am Tag brauchen. Da es so viele Hunderasssen in unterschiedlichen Zuständen wie Wachstum, Alter, Aktivität etc. gibt, bei denen das Gewicht sich im Bezug auf die Größe anders verhält, versucht man, die Berechnung mit dem metabolischem Körpergewicht auszugleichen und unterscheidet dann nach der Aktivität des Hundes.

Um Dir die Mathe-Formel zu ersparen, haben wir mal einen kleinen Recher eingebunden. Du brauchst nur das Gewicht Deines Hundes und die Aktivität eintragen. Das Ergebnis zeigt Dir den ungefähren Bedarf in kcal an. Eine Mathe-Formel kann niemals die wirklichen Lebensumstände Deines Hundes berücksichtigen. Du hast aber schon mal einen groben Richtwert.


calrechne
kcal_mal
kcal_gli

freiSchnauze